Der TBG beim Internationalen Deutschen Turnfest 2013

Im Mai war es endlich soweit, das Internationale Deutsche Turnfest in der Metropolregion Rhein-Neckar zog alle in seinen Bann und bot sämtlichen Altersklassen durchweg eine spektakuläre und prägende Woche voller Eindrücke und neuen Erfahrungen.
Doch für uns TBGler stand noch viel mehr auf dem Programm: die Betreuung der Rheinau-Schule in Mannheim, Rheinau.
Bereits vor Beginn des Turnfests trafen sich etliche freiwillige Helfer in der Rheinau-Schule zur Vorbereitung. Mit einem Bierwagen, dem großen TBG-Zelt, einem Grill und verschiedenen Aktionen, wie zum Beispiel das Weißwurst-Frühstück, zeigte sich der TBG von seiner besten Seite. Es übernachteten insgesamt über 150 Gäste aus Bremen und Umgebung, die dieses Angebot sehr zu schätzen wussten und sich in der reilinger Obhut wohl fühlten.
Nach dem meistens gegen Nachmittag die ersten von ihren Wettkämpfen zurück kamen, mündete er Abend in einem gemütlichen Beisammensein, trotz eisiger Temperaturen.
Frühstück gab es dann jeden Morgen zwischen 6:00 Uhr und 9:30 Uhr und ab 17:00 Uhr wurde der Grill angeschmissen.


Dank einer großen Anzahl von Helfern, über 70 Freiwillige, verlief das Turnfest für alle Helfer Stressfrei. Ein besonderes Dankeschön geht vor allem an Volker Müller und Hans und Claus Kollmansperger, welche quasi rund um die Uhr vor Ort waren und unserem Organisator und Quatiermanager Dieter Hopf, welcher all dies im Vorfeld organisierte.
Trotz der vielfältigen Betreuungsaufgaben in der Schule hatten alle noch genügend Zeit, das großartige Turnfestangebot zu entdecken und die sportlichen Highlights, so wie die geselligen Ereignisse, wie den Badischen Abend, zu genießen.

 

Das Maskottchen
FRED